Teknikken

Teknikken jeg bruker er 4000 år gammel og stammer fra det gamle Egypt. Jeg lar meg lett imponere av hva de gamle egypterne fikk til med sine primitive ovner, særlig når jeg vet hva riktig tempertur har å si i selve smelteprosessen.

teknikken bak glasskunst

Det hele skjæres til i ønsket form og design og smeltes sammen. Etter denne prosessen har man en glassplate. Ønskes videre omforming av denne glassplaten, kan man legge den over eller i en form og smelte det hele forsiktig opp. Glassplaten formes etter underlaget. Dette kalles slumping.

teknikken bak glasskunst

The technique

Turid Grov is a self-educated artist. She has mastered her art by “trial and error”, making every possible mistake along the way. Although she now is an accomplished and well-known designer, she admits to still learning something new every day, especially when creating new decors and designs.

The technique Turid Grov is using dates back to ca. 2000 BC with its origins in Egypt. A successful outcome of her work is largely depending on applying the right temperature for firing – using the lower range of temperatures is called “slumping” – the higher spectrum of temperatures is called “fusing”.

Turid Grov will be more than pleased to welcome you at her atelier/shop to answer any questions you may have.

Techniken

Turid Grov ist eine autodidakte Glaskünstlerin. Ihr Werdegang zur heutigen absolut anerkannten Künstlerin war geprägt von allen Höhen und Tiefen. Selbst heute, nach vielen Jahren, gesteht sie, dass sie jeden Tag wieder dazulernt, besonders wenn es sich um neue Projekte und Designs handelt.

Bereits vor 4000 Jahren wurde in Ägypten Glas-Kunst hergestellt. Der Prozess der Herstellung ist fast ausschließlich von Hand – jedes Stück Glas wird zugeschnitten und zu einem Dekor/Design zusammengelegt, oft in vielen verschiedenen Farben. Diese Glasstückchen werden dann in einem Schmelzofen (Kiln) in variierenden Phasen zusammen geschmolzen. Voraussetzung für das Gelingen eines Kunstwerkes, eines Schmuckstückes oder eines Gebrauchsgegenstandes sind Kenntnisse über die Zusammensetzung und Eigenschaften von Glas, über die richtige Schmelzofen Temperatur – (Gebrauch der höheren Temperatur-Skala wird „fusing“ genannt – Wahl der niedrigen Temperatur-Skala heißt „slumping“) und über den folgenden Abkühlungsprozess.

In Turid Grov´s Atelier und Geschäft findet man etwas für jeden Geschmack und Geldbeutel. Die Auswahl ist groß. Turid Grov beantwortet gerne Ihre Fragen in Verbindung mit ihrer Kunst und freut sich auf Ihren Besuch.